Erweiterte Suche
Navigation
» Düsipixel
» 8. Viernheimer Brundtland Citylauf

» Top Bilder
» Top Kategoriebilder
» Neue Bilder
» Erweiterte Suche
» Suchstatistik
Zufallsbild

IMG 3383
IMG 3383
Matthias
Aufrufe: 2611


13.11.2018, 17:59


Vorheriges Bild:
IMG 1751

 
 Nächstes Bild:
IMG 1758


IMG 1754
IMG 1754

  

IMG 1754, Bildnummer: 1645
Beschreibung: Ein bedeutendes Werk mittelalterlicher Tafelmalerei ist das Altarbild in der Felsenkirche - ein dreiteiliger Altaraufsatz (Flügelretabel). Das Mittelstück des Triptychons stellt die Kreuzigung dar, die Flügel zeigen vier Szenen aus der Passion: links oben Jesus vor Kaiphas, unten Jesus vor Herodes, rechts oben die Verspottung bei Pilatus, unten die Annagelung ans Kreuz. Die ursprüngliche Pracht und Leuchtkraft der Farben ist vergangen, aber es bleibt noch genug des Bewundernswerten: die Vielfalt der Physiognomien, die Drastik der Gebärden, das dramatische Spiel kontrastierender Formen, die kompositionelle Durchführung. Viele Kunsthistoriker haben sich damit befasst, wer es gemalt hat. Zwar hat man verwandte Gemälde in Colmar und Kirchsahr gefunden, in Ermangelung von Signaturen oder Aufzeichnungen kann man jedoch nur vom unbekannten "Meister des Obersteiner Altars" sprechen.
Vielleicht wird diese Frage ewig ein Rätsel bleiben...
Schlüsselwörter: Felsenkirche, Eifel, Altar
Datum: 19.07.2005 20:28
Hits: 4713
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 57.2 KB
Auflösung 640px x 480px
Kommentare 0
Hinzugefügt von: Matthias

  1 2 3 4 5 (top)  
 
 
 
Klicken Sie die gewünschte Bewertung an, damit der Bewerten-Button aktiviert wird.
Bewertung nach Punktesystem: je höher die Punkte, desto "besser" die Bewertung.

Exif Infos
EXIF Info
Hersteller: Canon
Modell: Canon PowerShot A70
Belichtungszeit: 1/15 sec(s)
Blende: F/3.5
Aufnahmedatum: 27.05.2005 10:52:13
Brennweite: 5.40625mm


Vorheriges Bild:
IMG 1751  
 Nächstes Bild:
IMG 1758

 

 

 

RSS Feed: IMG 1754 (Kommentare)

Bilder © Matthias Düsi


Powered by 4images 1.7.10   Copyright © 2002 4homepages.de
Template © 2002 www.vierstra.com